Fenster schließen! Persönliches zu Lars Obermann

Geboren 1967 in Bad Lauterberg.
1986 Abitur. Anschließend Ausbildung zum Speditionskaufmann.
Studium zum Betriebswirt an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie Bremen.
Nach der Verlagerung des Betriebes von Wieda nach Osterode fungierte Lars Obermann zunächst als Assistent der Geschäftsleitung und übernahm dann die Speditionsleitung.
Am 1. Januar 1998 trat er die Nachfolge seines Vaters Siegfried an, der mehrere Jahrzehnte lang die Unternehmensgeschicke gelenkt hatte, und wurde Geschäftsführer des Gesamtbetriebes.

Lars Obermann nimmt Vorstandsaufgaben bei MEKOM Regionalmanagement Osterode am Harz und in der Südniedersachsenstiftung wahr.
Weiterhin ist er Mitglied im IHK-Wirtschaftsausschuss des Landkreises Osterode am Harz.
Lars Obermann ist verheiratet und Vater von vier Kindern. In der Freizeit joggt er gern, spielt Squash und fährt Motorrad.

Fenster schließen

 
HomeKontakt  Impressum
 
 Obermann-Unternehmensgruppe  
HomeFirmaStandorteReferenzenAnsprechpartnerDownloadsWaschhalleKundenbereich
 

Logistik plus  Spedition plus  Nutzfahrzeuge 

Firmenstruktur

Die Obermann Unternehmensgruppe besteht im wesentlichen aus drei Geschäftszweigen.

Obermann Unternehmensgruppe

     
Obermann
Logistik-GmbH
  Obermann
Spedition-GmbH
  Obermann
Nutzfahrzeuge-GmbH
Standorte:
2 x Osterode,
2 x Northeim,
Gittelde
  Standorte:
Osterode
  Standorte:
Osterode,
Nordhausen
ca. 140 Mitarbeiter   ca. 120 Mitarbeiter   ca. 55 Mitarbeiter

Eine moderne Firma mit Tradition

Der Ursprung des Unternehmens geht auf das Jahr 1893 zurück, in welchem Fritz Obermann in Wieda ein Fuhrgeschäft eröffnete. Seit dem kann die Firma Obermann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken.
Ab Mitte der 80'er Jahre heißt das Motto: "Weg vom Fuhrmann und hin zum Logistikpartner". Die Obermann Unternehmensgruppe mit Ihren drei Geschäftszweigen wurde geboren und vergrößert sich nun von Jahr zu Jahr.

1893   Eröffnung des Fuhrgeschäftes durch Fritz Obermann in Wieda
1920   Übernahme des Geschäftes durch Karl Obermann, Erweiterung der Produktpalette durch Kohlenhandel und Ausflugsverkehr mit PKW
1935   erste Konzession für den Güterfernverkehr
1945   Eintritt Reinhold Obermann
Nach dem Krieg gestaltete sich der Wiederbeginn schwierig, da kein rollendes Material mehr vorhanden war. Ein solches wurde von Reinhold Obermann aus alten Fahrzeugen selbst zusammengebaut.
1957   Eintritt des Sohnes Siegfried
1966   Beginn „Bremsendienst Südharz“
1966   Eintritt Dieter Obermann
1987   Inbetriebnahme Nutzfahrzeuge Osterode
1990   Erweiterung der Nutzfahrzeuge Osterode (Fahrzeugbau, Waschhalle)
1991   Inbetriebnahme Nutzfahrzeuge Nordhausen
1992   Bau des neuen Betrieb- und Geländegebäudes in Osterode;
Erweiterung der Angebotspalette auf das Lager- und Distributionsgeschäft
1992   Eintritt Lars Obermann
Damit ist bereits die vierte Generation im Unternehmen tätig!
1994
bis
2000
  Drei Erweiterungen des Komplexes "Rolandsweg"
2000   Eintritt Jens Obermann
2001   Neubau des Hallenkomplexes „Landwehr“
2003   Eröffnung Niederlassung in Northeim;
Erste Erweiterung des Hallenkomplexes „Landwehr“
2004   Zweite Erweiterung des Hallenkomplexes „Landwehr“
2006   Vierte Erweiterung des Hallenkomplexes „Rolandsweg“
2008   Dritte Erweiterung des Hallenkomplexes „Landwehr“
2010   Vierte Erweiterung des Hallenkomplexes „Landwehr“
2011   Übernahme Betriebsgelände in Gittelde mit 165.000 m²


Copyright © - Obermann Unternehmensgruppe • Rolandsweg 3-7 • 37520 Osterode / Harz

Fenster schließen!Neu: 160.000 qm² Areal in Gittelde erworben

Osterode/Teichhütte. Wir, die Obermann Unternehmensgruppe, haben zum 1. April 2012 das komplette Firmengrundstück des ehemaligen Spanplattenherstellers Mende in Gittelde-Teichhütte erworben. Mit dem 160.000 m² großen Betriebsgelände und 30.000 m² Hallenfläche setzten wir einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensentwicklung und stärken den Standort in der Kreisstadt. „Wir werden einige große Hallen mit einer Lagerkapazität von insgesamt rund 12.000 m² selbst nutzen. Die weiteren Flächen möchten wir teils an Dritte vermieten oder verkaufen. Bereits heute schon konnten weitere Kunden an diesem goßzügig angelegten Gelände gewonnen werden. Konkrete Gespräche mit weiteren potenziellen Interessenten finden bereits statt“, so Geschäftsführer Lars Obermann. Besonders interessant für kleinere Betriebe bzw. Dienstleister dürften die ehemaligen Verwaltungsräumlichkeiten sein. „Das siebenstöckige Gebäude befindet sich im besten baulichen Zustand. Vor allem die Büros können problemlos räumlich getrennt und ohne große Investitionen bezogen werden. Neben einer umfangreichen IT Infastruktur bieten wir ein hohes Maß an Sicherheitsmaßnahmen“, erklärt Lars Obermann.
Auf Ihren Anruf freuen wir uns.

Fenster schließen

Neu: 160.000 qm² Areal in Gittelde erworben
Obermann erweitert!

Noch freie Flächen vorhanden!

Gittelde Zahlen & Fakten

  • Hochwertige moderne Büroflächen auf 7 Etagen!
  • Hallenhöhe 4-10 Meter
  • Bodenbelastung: 2.000,00 kg/m²
  • Hochwertiger Industrieboden
  • Grosszügig angelegtes Areal
  • Kautionsfrei! Sofort einzugsfertig!
  • Grosses Gestaltungspotential
  • Vorhandene IT Infastruktur
  • Vielfältig nutzbar
  • Individuelle Lagerflächen möglich

In guter Hand:
Die dritte und vierte Generation: Siegfried und Lars Obermann

Fenster schließen!Persönliches zu Lars Obermann

Geboren 1967 in Bad Lauterberg.
1986 Abitur. Anschließend  Ausbildung
zum Speditionskaufmann.
Studium zum Betriebswirt an der
Deutschen Außenhandels- und Verkehrs-
akademie Bremen.
Nach der Verlagerung des Betriebes von
Wieda nach Osterode fungierte Lars
Obermann zunächst als Assistent der
Geschäftsleitung und übernahm dann
die Speditionsleitung.
Am 1. Januar 1998 trat er die Nachfolge
seines Vaters Siegfried an, der mehrere
Jahrzehnte lang die Unternehmens-
geschicke gelenkt hatte, und wurde
Geschäftsführer des Gesamtbetriebes.

Lars Obermann nimmt Vorstands-
aufgaben bei MEKOM Regionalmanage-
ment Osterode am Harz und in der Süd-
niedersachsenstiftung wahr.
Weiterhin ist er Mitglied im IHK-Wirt-
schaftsausschuss des Landkreises
Osterode am Harz.
Lars Obermann ist verheiratet und Vater
von vier Kindern. In der Freizeit joggt er
gern, spielt Squash und fährt Motorrad.

Fenster schließen

Persönliches zu Lars Obermann